Rechercheergebnisse, Erfahrungsberichte und Notizen in Blogform gepresst

Thinkpad Windows 8: Ladeschwellen für Upgrader

Um die Lebensdauer der Lithium-Ionen-Akkus zu verlängern verfügen Thinkpads über einstellbare Ladeschwellen, sodass der Ladevorgang bspw. erst bei 30% gestartet und bei 80% gestoppt wird. Die Änderung erfolgte bisher immer im hauseigenen „Energiemanager“, der durch sein grünes Batteriesymbol in der Taskleiste stets auch das markanteste Erkennungssymbol von Thinkpads war. Doch nun die schlechte Nachricht für alle Windows 8 Nutzer:

Der Energiemanager wurde unter Windows 8 abgeschafft

Stattdessen werden in Zukunft alle wichtigen Einstellungen über eine zentrale Metro-App Modern-UI-App verwaltet. Und nun kommt gleich der nächste Schlag ins Gesicht: Microsofts Store-AGBs sehen nicht vor, dass diese App auf für Upgrader von Windows 7 zur Verfügung steht – in den Genuss kommen demnach nur Kunden, auf deren Thinkpad bereits Windows 8 installiert war. Laut informierten Kreisen im Lenovo-Forum befindet man sich zwar bereits mit Microsoft in Verhandlungen, aber Quellen wurden nicht genannt.

Die Lösung: Windows 7 Energiemanager installieren

Nach einiger Recherche bin ich im englischsprachigen Notebook-Review-Forum auf den Tipp gestoßen, doch einfach den Windows 7 Energiemanager zu installieren mit dem sich Ladeschwellen aktivieren lassen würden. Gesagt, getan.

  1. Den Energie Management Treiber für Windows 8 installieren
  2. Den Energiemanager für Windows 7 herunterladen und entpacken lassen
  3. Die Setup-Datei im Windows 7 Kompatibilitätsmodus starten
  4. Die Meldung, dass bereits eine neuere Version unter ThinkPad/Utilities installiert ist, bestätigen
  5. Nun wird im Forum noch empfohlen die Dateien PWMUI.exe und PWMUIAux.exe ebenfalls im Windows 7 Kompatibilitätsmodus starten zu lassen. Eventuell geht es auch ohne, aber es kann sicher nicht schaden
Nach der Installation erscheint dann mit etwas Verzögerung der gewohnte Energiemanager in der Taskleiste. Bisher scheint bei mir alles zu klappen, es wird nur spannen, ob sich die Lösung auch mit dem Lenovo System Update verträgt.

Ladeschwellen unter Windows 8 einstellen

Nun müssen nur noch die Ladeschwellen wie bisher eingestellt werden:

Doppelklick auf das grüne Batterie-Symbol, im Manager auf „erweitert“ klicken, danach auf den Akku-Reiter und dort auf Akkuwartung – hier können die Schwellen nun wie im Bild gesetzt werden.

Comments on: "Thinkpad Windows 8: Ladeschwellen für Upgrader" (8)

  1. und läuft noch so? wollte demnächst windows 8 auf mein T61 installieren

  2. Hardware: T61 6460 DAG. OS: Windows 8 Pro 64Bit. Die Beschreibung ist ausgezeichnet. Der Energiemanager funktioniert unter Win8 einwandfrei. Danke.

  3. blablubs said:

    Endlich. Und es funzt sogar unter win 8.1. Der „Energiemanager“ von Win8 ließ meinen Akku lumpige 2:31 durchhalten, nun sind es wieder die gewohnten 12:56.

  4. Hallihallo Vielen Dank für den Tip!!!!
    Habe mir zum ersten mal ein Neuwertiges Thinkpad gekauft (t430) und mir gedacht ich teste auch gleich mal Windows 8. Nun habe ich erfahren dass Die gute Software, welche mich unter anderem zu der Kaufentscheidung bewegt hat durch „Lenovo Settings“ ersetzt wurde und war erstmal Verzweifelt weil ich durch die Ladeschwelle den Hochwertigen Akku schonen will.
    Kurz bevor ich den Laptop dann in die Ecke pfeffern wollte habe ich diesen Tip gelesen und siehe da, es Funktioniert. Klappt übrigens auch mit Access Connections.

    Grüße und Vielen Dank!

    • Hallo,

      bei weclher Version des Energie-Managers hat das funktioniert? Habe deb aktuellen im Win7-Kompatibilitätsmodus zwar erfolgreich installiert, aber ich finde den Butten „Akkuwartung“ nicht. Bin jetzt schrittweise in der Version zurück bis 6.20, da lässt sich der Energiemanager nicht mehr aufrufen.

      Habe ein Lenovo B5400…

      Gruß
      Alex

  5. Hallo!

    an meinem alten thinkpad hat das damals gut geklappt.
    bei meinem neue thinkpad edge mit dem selben betriebsystem scheitere ich daran, dass ich den energie manager nur als .exe herunterladen kann und direkt installieren ohne die setup datei im komp-modus ausführen zu lassen.
    bei der installation der exe die mir beim download angeboten wird gibt es keine möglichkeit vorher den kompatibilitäts-reiter auszuwählen.

    gibt es da abhilfe? installiert und nur die änderung der dateien PWMUI.exe und PWMUIAux.exe fürht zu kompatibilitäts problemen

Leave a comment for: "Thinkpad Windows 8: Ladeschwellen für Upgrader"